Aktuelles von WZC



Export Control System (ECS)

Das Export Control System bezeichnet das zweistufige Ausfuhrverfahren. Hier werden die Daten, die an der Ausfuhrzollstelle bei Eröffnung des Verfahrens (ABD-Erstellung) gemeldet werden, mit …

zum Glossarbeitrag

Einfuhrumsatzsteuer (EUSt)

Import

Die Einfuhrumsatzsteuer wird neben den Zöllen und den besonderen Verbrauchsteuern bei der Einfuhr von Waren aus Drittländern oder -gebieten durch die deutsche Zollverwaltung erhoben.

zum Glossarbeitrag

Elektronische Ausfuhrüberwachung ZAPP

Export

ZAPP = Zoll Ausfuhrüberwachung im Paperless Port (B-/Z-/S-Nummer) Seit dem 01.07.1997 ist im Hamburger Hafen eine Verladung nur noch mit einer auf „elektronischem Wege“ über ZAPP …

zum Glossarbeitrag

Elektronische Ausfuhrüberwachung HDS

Export

HDS (Hafendatensatz) ist eine Bezeichnung für einen Verladeauftrag im Hamburger Hafen. Der Auftrag wird auf verschiedenen Grundlagen wie z. B. Ausfuhranmeldung (ABD), T1, Handelsrechnung …

zum Glossarbeitrag

Elektronische Ausfuhrüberwachung BHT

Export

BHT ist die Abkürzung für das System „Bremer Hafentelematik“, welches für die Anmeldung von Exportsendungen in Bremen/Bremerhaven eingesetzt wird. Die BHT-Referenz ist eine Verladenummer, …

zum Glossarbeitrag

Übersiedlungsgut/Erbschaftsgut

Import

Das europäische Zollrecht sieht für den Fall eines Umzugs aus einem Drittland in einen Mitgliedstaat der Europäischen Union unter bestimmten Voraussetzungen die Befreiung von …

zum Glossarbeitrag

Erlass oder Erstattung

Es kann vorkommen, dass von den Zollbehörden Einfuhr- oder Ausfuhrabgaben angefordert werden, die nicht oder nicht in voller Höhe gesetzlich geschuldet sind. Dies kann …

zum Glossarbeitrag

EORI-Nummer

Die EORI-Nummer (Economic Operators Registration and Identification number – Nummer zur Registrierung und Identifizierung von Wirtschaftsbeteiligten) ersetzt als in der gesamten Europäischen Union gültige Beteiligtenidentifikation …

zum Glossarbeitrag

EUR.1

Export

Die Warenverkehrsbescheinigung EUR.1 dient als Nachweis, dass Waren mit präferenziellem Ursprung des Exportlandes geliefert werden. Die Europäische Union hat mit vielen Ländern Zollpräferenzabkommen geschlossen.  …

zum Glossarbeitrag


Aktuelles!

TECHNISCHE UMSTELLUNG!

Aufgrund einer technischen Umstellung sind wir am Freitag, den
26. Juni 2020 ab 16:00 Uhr nur eingeschränkt erreichbar. Bitte
übermitteln Sie uns Ihre Aufträge an diesem Tag bis spätestens
13:00 Uhr.

Per E-Mail sind wir weiterhin erreichbar.

Telefonisch erreichen Sie unsere Teams unter:
Import/Export: +49 162 74 93 075 und Transit: +49 172 29 76 114.