UZ Form A

19. Mai 2016

Ursprungszeugnis Form A

Das Form A ist eine einseitige Maßnahme zur Erleichterung des Warenzugangs aus Entwicklungsländern/ APS-Staaten. Bei der Einfuhr festgelegter Warengruppen in die EU gelten Zollbegünstigungen. Diese bestehen entweder in Zollfreiheit oder in der Gewährung eines niedrigeren Zollsatzes. Der im Entwicklungsland ansässige Exporteur beantragt das Form A bei den Behörden seines Landes. Für die Ausfuhr aus dem Zollgebiet der EU ist das Form A als Ursprungsnachweis von Bedeutung, wenn die Ware unverändert weitergeliefert wird.

Der Vordruck muss in englischer oder französischer Sprache ausgestellt sein. Der Nachweis ist bis zu 10 Monate ab Ausstellung gültig. Eine nachträgliche Ausstellung sowie die Ausstellung einer Zweitausfertigung (auch durch die Zollstellen der Bundesrepublik Deutschland) ist möglich.

Copy link
Powered by Social Snap