Vorübergehende Verwendung

Import

Die vorübergehende Verwendung ist nach dem UZK Bestandteil des Zollverfahrens „Verwendung“ und bedarf gemäß Art. 211 (1) UZK einer Bewilligung.

Zur Wiederausfuhr bestimmte Nicht-Unionsware können gemäß Art. 250 UZK im Zollgebiet der Union unter vollständiger oder teilweiser Befreiung von Einfuhrangaben verwendet werden.

Aktuelles!

Am 1. Juni 2020 geschlossen!

Unser Büro bleibt am 1. Juni 2020 aufgrund des Feiertages geschlossen. Sie erreichen uns wieder wie gewohnt am 2. Juni 2020.


Covid-19!

Unsere Dienstleistungen laufen wie gewohnt weiter. Sie können uns zu den bekannten Öffnungszeiten erreichen.

Nähere Infos hier

Copy link
Powered by Social Snap