Image Placeholder
Mai 19 2016 0

Fiskalvertretung

Bei der Fiskalvertretung übernimmt eine im Inland ansässige Person die Vertretung eines ausländischen Unternehmens beim Umsatzsteuerrecht in Inland. Diese Person wird als Fiskalvertreter bezeichnet.

Die Fiskalvertretung ist an bestimmte Voraussetzungen geknüpft.

  • nur ein ausländisches Unternehmen kann sich im Inland durch einen Fiskalvertreter vertreten lasse.
  • dieses Unternehmen darf in Inland keinen Sitz oder Zweigniederlassung besitzen
  • das ausländische Unternehmen darf im Inland nur steuerfreie Umsätze ausführen und keine Vorsteuerabzugsberechtigung besitzen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.ulm.ihk24.de/recht_und_fair_play/steuerrecht/Umsatzsteuer/Binnenmarkt/Fiskalvertretung_fuer_auslaendische_Unternehmen_in_Deutschland/1630070