Image Placeholder
Mai 19 2016 0

Washingtoner Artenschutzübereinkommen

Um der zunehmenden Gefährdung und der Bedrohung von freilebenden Tieren und Pflanzen begegnen zu können, wurde 1973 das “Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen“ abgeschlossen.

Die Zollverwaltung überwacht die Ein- und Ausfuhr von geschützten Tieren und Pflanzen (auch Teile und Erzeugnisse daraus) nach den Bestimmungen des Artenschutzes bei gewerblichen Sendungen sowie im Reiseverkehr.